Ostersonntag 2011

Dem Hochamt zur Feier der Auferstehung unseres Herren Jesus Christus geht zunächst die Weihe der neuen Osterkerze am Osterfeuer vor dem Nordportal der Stiftskirche voraus.

Während der Prozession in die Kirche weist der Zelebrant Dr. N. Weis mit Ruf “Lumen Christi” auf das alleinige Licht der Welt hin: <Jesus Christus> .

In der noch unbeleuchteten Kirche wird anschließend das Osterwasser im lateinischen Ritus geweiht.

Weihe des Osterwassers in der noch unbeleuchteten Kirche

Weihe des Osterwassers in der noch unbeleuchteten Kirche

 

Zum Gloria der Ostermesse erstrahlt der Kirchenraum im österlichen Licht.

Verkündigung des Osterevangeliums

Verkündigung des Osterevangeliums

Die Osterkerze, als Symbol des Auferstandenen, steht bei der Zeremonie in der Mitte des Altarraumes.

Die Osterkerze im Mittelpunkt

Die Osterkerze im Mittelpunkt

Auszug im frohen Jubelklang der Osterlieder.

Auszug

Auszug

This entry was posted in Tridentinischer Ritus - Stiftskirche and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.